Willkommen

Sportler

In Erinnerung

Sponsoren

Gästebuch

Sport in Schwerte

Die Idee

Der Verlag

Bestellung

Herausgeber

Fotograf

Impressum

Erklär-Bar

Frank Finke wurde 1958 in Schwerte geboren, ging
dort zur Schule und arbeitete als Verwaltungs-Angestell-
ter im Jugendamt der Stadtverwaltung. Sportlich war der
Tischtennisverein TTVg Schwerte seine Heimat – heute
ist es die Straße bei seinen Marathonläufen.
Mit Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung des DGB
studierte er Medizin. Er ist Facharzt mit urologischer
Praxis in Köln und lebt dort seit 1998 mit Frau und Sohn.
Neben seiner ärztlichen Tätigkeit ist Dr. med. Frank Finke
berufspolitisch tätig. Er schrieb zahlreiche medizinische
Artikel und drei Bücher über die Urologie in der Facharztpraxis.

Ralf Finke, 1960 in Schwerte geboren, wuchs in der
Ruhrstadt auf, ging hier zu Schule, spielte Tischtennis
und Fußball in Schwerter Vereinen. Bereits während
seiner Ausbildung schrieb er erste Artikel für die
Schwerter Ruhr Nachrichten. Nach dem Studium ging
der Diplom-Journalist zum WDR nach Köln, wo er zehn
Jahre lebte und arbeitete. Anschließend war der Hobby-
läufer drei Jahre bei Focus TV in München. Seit 1999
berichtet er für die Sendergruppe der ProSiebenSat.1
Media AG regelmäßig aus zahlreichen Kriegs- und Krisengebieten.
Ralf Finke ist verheiratet und lebt in Berlin.

Rüdiger Ganske, Jahrgang 1958, wuchs in Schwerte
auf. Bis auf einen – wie er es nennt – „familienbedingten
fünfjährigen Zwangsaufenthalt“ in Iserlohn ist er der
Ruhrstadt stets treu geblieben. Sportlich betätigte er
sich, dem runden Leder nachjagend, beim VfL Schwerte.
Auch nach seiner aktiven Fußballer-Laufbahn blieb er
dem Verein treu: Er trainierte verschiedene Mann-
schaften und war kurze Zeit im Vorstand aktiv.
Nach Abschluss der Höheren Handelsschule ging er
1978 als Zwanzigjähriger zur Polizei des Landes
Nordrhein-Westfalen. Rüdiger Ganske hat zwei Kinder
und ist Großvater zweier Enkelinnen.

    v.o.n.u. Frank Finke, Ralf Finke, Rüdiger Ganske