Willkommen

Sportler

In Erinnerung

Sponsoren

Gästebuch

Sport in Schwerte

Die Idee

Der Verlag

Bestellung

Herausgeber

Fotograf

Impressum

Erklär-Bar

 

         
       
         
       
         
       
         
       
         
Jörg Vaihinger

Jörg Vaihinger (Jg. 1962) legte als Kind für die Schwerter Turnerschaft die ersten Runden um den Sportplatz des Friedrich-Bährens-Gymnasiums zurück. Später zog es ihn über den OSC Dortmund zum VfL Sindelfingen. Zwischen 1981 und 1992 nahm er als 400-Meter-Läufer erfolgreich an Europa- und Weltmeisterschaften sowie an den Olympischen Spielen 1984, 1988 und 1992 teil. Sein größter Erfolg: die Bronzemedaille 1988 bei den Olympischen Spielen in Seoul.

Jörg Vaihinger lebt heute in Sindelfingen.